Über die Starke schulter geschaut

So trainiert ein STIHL TIMBERSPORTS®-Athlet

Innerhalb weniger Sekunden zersägt ein Stihl TIMBERSPORTS ®-Athlet einen Holzblock vom Durchmesser seines eigenen Rumpfes in Zentimeter dünne Scheiben. Nicht viel länger braucht der Sportler, um einen mannsdicken Stamm mit gezielten Axtschlägen zu zerteilen.

Was bei der STIHL TIMBERSPORTS ® Series gerade einmal wenige Augenblicke dauert, bedeutet für die Athleten monate-, wenn nicht sogar jahrelange Vorbereitung und Training.

OCHSENKOPF hat Dennis Schmitz, Titelgewinner der Deutschen Rookie Meisterschaft 2018, beim Training über die starke Schulter geschaut. Im Interview gibt der Frechener Einblick in Trainingsroutine, Motivation und sportliche Zukunftspläne.

Dennis Schmitz: Forstwirt und Sportholzfäller

Es klingt schon fast wie eine Geschichte nach Drehbuch: vom Forstwirt zum Stihl TIMBERSPORTS ®-Athleten. Für Dennis Schmitz, tagsüber im Grossstadtdschungel für die Pflege und Unterhaltung des Baumbestandes und der Grünflächen verantwortlich, dreht sich spätestens seit März 2016 auch privat fast alles um Holz.

Probetraining

Beim STIHL TIMBERSPORTS ® Probetraining stellt der damalige Einsteiger sein Talent an Axt und Säge unter Beweis. In den offiziellen Stihl TIMBERSPORTS ® Disziplinen Standing Block Chop, Underhand Chop, Single Buck und Stock Saw, schlägt er sich so gut, dass er seitdem in der STIHL Familie als Athlet unterstützt und weiterentwickelt wird.

 

Trotz vieler Parallelen werden Beruf und Hobby für Dennis nicht eintönig. Im Gegenteil. Nach getaner Arbeit mit hochmodernen Maschinen, ist das Training im Feierabend eine schöne Abwechslung. Die Stihl TIMBERSPORTS ® Disziplinen sind dem klassischen, traditionellen Holzfällen viel ähnlicher als die heutige Forstarbeit. Statt auf die Technik der modernen Maschinen, beruft man sich verstärkt auf handwerkliches Wissen, sein Werkzeug und Körperkraft.

TIMBERSPORTS® Training: Technik, Kraft und Köpfchen

Dennis Schmitz trainiert mit einer OCHSENKOPF Sportaxt OX 440 H, 3000 Gramm, und einer STIHL® Motorsäge. Mit den beiden Werkzeugen kann er sich optimal auf seine Disziplinen vorbereiten. Im Training ist der Athlet das komplette Jahr, im Sommer wie im Winter. Dabei achtet er auf ein sehr ausgewogenes Training: in den Stihl TIMBERSPORTS ® Disziplinen kommt es auf die richtige Mischung aus Geschicklichkeit, Technik, Kraft und Köpfchen an. Darum kombiniert Dennis die Übungen an Axt und Säge mit Kraft- und Ausdauerübungen sowie mentalem Training.

Disziplinen-Training

Standing Block Chop, Underhand Chop, Single Buck, Stock Saw & Co. übt der Timbersportler auf dem Gelände des Brennholzbetriebs eines Bekannten. Hier hat er sich einen eigenen Trainingsplatz eingerichtet.

Wichtig ist das richtige Aufwärmen. Seilspringen bringt nicht nur das Herz-Kreislaufsystem in Schwung sondern bereitet alle Muskelgruppen auf die anstrengenden Bewegungen vor. Auf die Pflicht folgt die Kür. Jede Disziplin der Stihl TIMBERSPORTS ® wird in Originalausführung am Holz mit Sportaxt und Motorsäge geübt. Die Lieblingsübungen - Block Chop, Single Buck und Underhand Chop - gehen besonders leicht von der Hand. Es gilt aber vor allem ein besonderes Augenmerk auf die Bewegungsabläufe zu legen, bei denen noch Verbesserungspotenzial besteht. Beispielsweise beim richtigen Hüftschwung. Dieser ist laut Dennis wichtig für die Technik und wird entsprechend intensiv geübt.

Dennis Schmitz ist sorgfältig und gewissenhaft. Seine Trainingseinheiten zeichnet er regelmässig auf Video auf. Diese Aufnahmen werden im Anschluss gesichtet und ausgewertet. Mit der Zeit werden Technik und Handling sukzessive optimiert.

1

Springboard

Die Königsklasse der STIHL Timbersports® Series: In zwei Metern Höhe gilt es, einen auf einem Baumstamm befestigten Block zu durchschlagen. Die Disziplin verdankt ihren Namen dem Holzbrett, also Springboard, das die Sportler im Stamm verankern müssen, um die erforderliche Höhe zu erreichen.

3

Standing Block Chop

Die Sportler simulieren das Fällen eines Baumes - natürlich unter Zeitdruck. Ein Holzblock mit einem Durchmesser von 30 cm muss so schnell wie möglich mit einer Axt von der Seite durchschlagen werden.

5

Underhand Chop

Auf einem horizontal verankerten Block stehend, muss dieser mit gezielten Axtschlägen von zwei Seiten durchschlagen werden.

2

STIHL Stock Saw

Mit einer MS 661, einer handelsüblichen STIHL Motorsäge, werden von einem waagerecht befestigten Holzstamm mit einem Abwärts- und einem Aufwärtsschnitt zwei Holzscheiben, sogenannte "Cookies", abgesägt. Die Schwierigkeit besteht darin, beide Scheiben innerhalb des markierten Bereichs von 10 cm an einem Stück zu schneiden.

4

Single Buck

Einsatz der 2-Meter-Handsäge: von einem horizontal befestigten Holzblock wie eine Holzscheibe abgesägt. Unterstützung erhält der Sportler von einem Helfer, der bei Bedarf einen Keil zwischen Scheibe und Holzblock treibt.

6

Hot Saw

Mehr Power: Bis zu 80 PS stark sind die Motorsägen, mit denen die Athleten von einem waagerechten Holzblock in einem markierten Bereich von 15 cm drei vollständige Holzscheiben sägen müssen.

Fitnessstudio und Ausdauer

Drei Mal pro Woche ergänzt Dennis sein Training mit einer Ganzkörper-Einheit im Fitnessstudio. Die Krafteinheiten gestalten er und sein Trainingspartner mit klassischen Übungen: Kreuzheben, Bankdrücken und Freihanteltraining zur Stärkung der Tiefenmuskulatur.

Um unterschiedliche Muskelreize zu setzen, wechselt der Trainingsplan alle sechs Wochen. Ausserdem ist der ein oder andere Super-Satz vorgesehen. Dies sind Sets, bei denen zwei Übungen für eine Muskelgruppe in einem Satz direkt nacheinander, ohne Pause kombiniert werden.

 

 

 

 

 

Für den Sportler und seinen Trainingspartner ein anstrengendes Programm – trotzdem folgt gegen Ende des Fitnessstudiobesuchs noch eine abschliessende Runde auf dem Laufband. Denn neben Kraft ist auch die Ausdauer wichtig für ein gutes Abschneiden bei den Wettkämpfen.

Mentale Stärke

Dennis Schmitz ist ein Vollblut-Athlet. Die eigenen Erfolge, Vorbilder aus dem Sport und das familiäre Verhältnis der STIHL® Sportler untereinander spornen an. Mit dieser Motivation ist Dennis in der Lage im Wettkampf das Beste aus sich herauszuholen. Seine Vorkenntnisse aus dem Beruf zum Umgang mit dem Werkzeug, Verhalten und Beschaffenheit der Holzarten und deren Bearbeitung sind zudem eine grosse Hilfe, wenn er in den STIHL TIMBERSPORTS® Series antritt. Sobald am Wettkampftag die Vorbereitungen beginnen, konzentriert Dennis Schmitz sich voll und ganz auf seine Technik und Bewegungen. Der Sport ist für Körper und Kopf gleichermassen anstrengend.

Bei dem erstaunlichen Pensum, ist nur verständlich, dass es den einen oder anderen Tag gibt, an dem ein Sportler nicht die gewohnte Leistung abrufen kann. „Kein Beinbruch“, sagt Dennis. Dennoch muss man lernen, mit diesen vermeintlichen Rückschlägen umzugehen. Mentales Training ist für ihn daher eine wichtige Ergänzung in der Trainings-Routine.

Belohnung

Die grösste Belohnung nach dem harten, anstrengenden Training, ist das gute Gefühl – zusammen mit dem Stolz auf das, was man bereits erreicht hat - einfach unbezahlbar. Mit einem Augenzwinkern verrät Dennis aber: ein Stück Schokolade ist manchmal fast genauso gut …

Mehr zu Dennis Training findet ihr auch auf der STIHL® Website.

Zukunftspläne: Hartes Training macht sich bezahlt

Der Titel bei der Deutschen Rookie Meisterschaft 2018 markiert den Höhepunkt seiner bisherigen Karriere als TIMBERSPORTS®-Athlet. Dennis Schmitz hat schon viel erreicht. „Aber da geht noch was“, wie er im Interview mit OCHSENKOPF versichert. Ambitioniert setzt Dennis für jede Saison Etappenziele. 2019 möchte er die Profi-Klassifizierung erhalten und als solide Grösse im Mittelfeld die Saison beschliessen. OCHSENKOPF drückt die Daumen und ist sicher: von Dennis Schmitz wird man noch viel hören.

OCHSENKOPF & STIHL Timbersports

Innerhalb weniger Sekunden zersägt ein Stihl TIMBERSPORTS ®-Athlet einen Holzblock vom...

Weiterlesen

OCHSENKOPF Sportaxt

War die Axt für Forstarbeiter und Kaminbesitzer ein noch nicht wegzudenkender Begleiter,...

Weiterlesen

NEUER STIEL FÜR AXT UND SPALTHAMMER

Während der Saison werden Axt, Beil und Co. auf den Prüfstand gestellt – Kopf und Stiel,...

Weiterlesen